Über mich

Ausstellung Klaus Staudt – Horizonte, Kunstmuseum Ahlen, 13. Mai - 8. Juli 2018

In meinen Arbeiten zeigt sich, dass ich eine Vorliebe für den Kreis als Grundform entwickele. Die Grundfarben Gelb, Blau und Rot bleiben (mit Ausnahmen) in den Bildern bestimmend. Da die runden Objekte planetare Konstellationen assoziieren, Auf- und Untergänge der Sonne oder Sonnenfinsternisse in unterschiedlichen Sequenzen, tendiere ich größtenteils zum Hochformat.

Was macht den Menschen zu einem kosmischen Wesen?

Wodurch bestimmt sich der Mensch als Mensch? Was ist das Substanzielle der menschlichen Würde? Es versteht sich fast von selbst, dass zu diesem substanziell Menschlichen so etwas wie schöpferische Freiheit gehört; dazu gehört Bewusstsein, und zwar Bewusstsein seiner selbst (als eines Selbst) und aller anderen menschlichen sowie darüber hinaus auch tierischen und pflanzlichen Wesen. Es […]

Der Weltraum, unendliche Weiten

Wir schreiben das Jahr 2020. Dies sind die Abenteuer des modernen Menschen, der dank Smartphone und Satellit überall auf der Erde ortbar ist. Aber erkennt der Mensch individuell seinen Platz in der Welt? Für neues Leben und neue Zivilisationen ist eine starke Besatzung nötig, denn die Menschheit hat sich vom lebendigen Kosmos und Mittelpunkt der […]